Konzerte Archiv

Informationen über die bisherigen Konzerte (das jüngste als erstes)

Felix Mendelssohn Bartholdy: Sinfonie Nr. 5 op. 107 (Reformationssinfonie)
Franz Schubert: Messe Nr. 5 in As-Dur, D 678

Deutscher Ärztechor und Orchester der Deutschen Kinderärzte
Gesamtleitung: Prof. Manfred Fabricius
Choreinstudierung: Uta Singer

– Arbeitsphase Sa 10.9. bis Sa 17.9.2016 in Lübeck –

 

Solisten
Magdalena Huhn – Sopran
Vera Alkemade – Alt
Dustin Drosdziok – Tenor
Geng Li – Bass

 

Konzerte
Fr  16.09.2016  19:30 Uhr  Hamburg – Hauptkirche St. Petri
Sa  17.09.2016  19:00 Uhr  Lübeck – Kirche St. Petri


Berichte

Lübeck. Für ein Benefizkonzert des Orchesters der Deutschen Kinderärzte und der Deutschen Ärztechors zugunsten der Flüchtlingsarbeit des Kinderschutzzenztrums Lübeck kamen am Sonnabend in der Lübecker St.-Petri-Kirche nicht nur ein überwältigend zahlreiches Publikum, sondern ähnlich viele Musiker zusammen. ... Die Zuhörer dankten mit großem Jubel.
Dieter Kroll in den Lübecker Nachrichten, 20.09.2016

Das Konzert am Vortag in der Hamburger Hauptkirche St. Petri war ebenfalls bis auf den letzten Platz besucht. Der langanhaltende Beifall bewies, wie gut die beiden Musikstücke ankamen.

 

Benefiz

Die beiden Benefizkonzerte wurden zu Gunsten der Flüchtlingsarbeit in den Kinderschutz-Zentren Hamburg und Lübeck veranstaltet. Aus den Einnahmen durch Kartenverkauf, Inserate im Programmheft sowie Spenden von Privat- und Geschäftsleuten kamen jeweils mittlere vierstellige Beträge zusammen.

 

Programmheft

 

Konzert in Lübeck

DÄC und KÄO in der Kirche St. Petri in Lübeck - Gleich geht's los

Wolfgang Amadeus Mozart:
Messe in c-Moll, KV 427
Symphonie A-Dur, KV 201
Ave verum corpus, KV 618

Deutscher Ärztechor und Deutsches Ärzteorchester
Gesamtleitung: Alexander Mottok
Choreinstudierung: Uta Singer

– Arbeitsphase Sa 19.03. bis Mo 28.03.2016 auf Amrum –

 

Solisten
Simone Krampe – Sopran
Diana Schmid – Mezzosopran
Michael Connaire – Tenor
Florian Rosskopp - Bass

 

Benefiz-Konzerte

So (Ostersonntag) 27.03.2016  19:30 Uhr  Amrum – Gemeindehaus Norddorf
Mo (Ostermontag) 28.03.2016   12:30 Uhr  Schleswig – Dom St. Petri

 

Berichte

Im vollbesetzten Dom fand gestern Mittag ein ungewöhnliches Konzert statt; es traten weithin musikalische Laien auf, die aber eine großartige Musik boten. Es waren der 80-köpfige Deutsche Ärztechor und das Deutsche Ärzteorchester ...
Reimer Pohl in Schleswiger Nachrichten, 29.03.2016

Im Norddorfer Gemeindehaus fand ein vielumjubeltes gemeinsames Gastspiel des Deutschen Ärztechores und des Deutschen Ärzteorchesters statt. Es war bereits das fünfte Mal seit der Premiere im Jahr 2007, dass ein solches Benefizkonzert auf der Insel stattfand ...
buz in Der Insel-Bote, 04.04.2016

Benefiz

Beide Konzerte waren sehr gut besucht. Die Zuhörer lauschten gebannt der Musik. Zum Schluss gab es langanhaltenden Beifall. Für die Unterstützung der Restaurierung an der St. Clemens Kirche in Nebel auf Amrum wurde aus den Einnahmen durch den Kartenverkauf gespendet. Für die Sanierung von Westturm und Westgiebel des Doms St. Petri kam durch die Spenden der Zuhörer ebenfalls ein mittlerer vierstelliger Betrag zusammen.

 

Bilder

Plakat zum Konzert auf Amrum (pdf)

Flyer zum Konzert auf Amrum (pdf)

Plakat zum Konzert in Schleswig (pdf)

Felix Mendelssohn Bartholdy:  Elias, op. 70

Deutscher Ärztechor und Deutsches Ärzteorchester
Knabensoli und zusätzliche Männerstimmen der Knabenkantorei Basel und der Juventus musica Basel
Gesamtleitung: Alexander Mottok
Choreinstudierung: Uta Singer


Solisten
Francisca Prudencio - Sopran
Judith Thielsen - Alt
Michael Connaire - Tenor
Konstantin Heintel - Bass

– Arbeitsphase Sa 24.10. bis Sa 31.10.2015 in Baden-Baden –

 

Konzerte
Fr  30.10.2015  20:00 Uhr  Kurhaus Baden-Baden – Weinbrennersaal
Kaiserallee 1 - 76530 Baden-Baden

Sa  31.10.2015 19:30 Uhr – Stadtcasino Basel
Steinenberg 14 - CH 4051 Basel
  
 

Berichte

Unter der zwingenden Leitung von Alexander Mottok entstand eine fesselnde, dramatische Szenerie, die den Spannungsbogen hielt und in der gleichzeitig mit viel Gespür Mendelssohns betörende Melodien Raum fanden.
Martina Holbein in Badische Neueste Nachrichten 2.11.2015

Noch intensiver als die "sprechende" vermag die "singende" Medizin zu wirken! Diesen Beweis traten am Freitagabend 217 Mitwirkende des Deutschen Ärzteorchesters und des Deutschen Ärztechors an. Kein Besucher ging nach der Aufführung des Oratoriums "Elias" von Felix Mendelssohn Bartholdy im restlos ausverkauften Weinbrennersaal des Kurhauses unberührt nach Hause.
Gisela Brüning im Badischen Tagblatt 2.11.2015

Die Aufführung im Stadtcasino Basel war technisch und künstlerisch noch eine Klasse besser. Unsere Schweizer Besucher und Gäste drückten ihre Begeisterung mit anhaltendem Beifall aus. Eine journalistische Rezension fand leider nicht statt.

Alexander Mottok hat eine ausführlichen Rückblick auf beide Konzerte auf seiner Website veröffentlicht.


Programmheft Baden-Baden

Programmheft Basel

Benefiz
Aus den Überschüssen des Konzerts in Baden-Baden erfolgt eine Spende zugunsten des Fördervereins Hospiz Kafarnaum in Baden-Baden. Die Überschüsse des Konzerts in Basel kommen der Knabenkantorei Basel und der Juventus Musica Basel zugute.

Bilder

Elias BB


Elias BB 4
Konzert im Weinbrennersaal des Kurhauses Baden-Baden
Fotos: Deutscher Ärztechor



Konzert im Stadtcasino Basel
Foto: Deutscher Ärztechor

Felix Mendelssohn Bartholdy: Lauda Sion, op. 73 
Antonín Dvořák: Stabat Mater, op. 58

Deutscher Ärztechor und Bayerisches Ärzteorchester
Gesamtleitung: Prof. Reinhard Steinberg
Choreinstudierung: Marius Popp

– Arbeitsphase Fr 05.06. bis So 14.06.2015 in Hofheim / Unterfranken –
Chorunterbringung und Chorproben in Schloss Bettenburg

Solisten
Susanne Bernhard – Sopran
Cornelia Lanz – Alt
Matthew Grills – Tenor
Willi Schwinghammer – Bass

Konzerte
Fr   12.06.2015  19:30 Uhr Bad Neustadt/Saale - Rhön-Klinikum, Kursaal "Distel"
Sa  13.06.2015  19:00 Uhr Bamberg - Konzert- und Kongresshalle "Sinfonie an der Regnitz"
So  14.06.2015  18:00 Uhr München – Herkulessaal

Programmheft (pdf - 8 MB)

Bericht
"Mit Respekt begegneten die Zuhörer dem enormen Engagement der Chor- und Orchestermitglieder, die Freizeit und Urlaub für die Einstudierung dieser höchst anspruchsvollen Stücke investierten, Bad Neustädter Musikliebhabern einen außergewöhnlichen Konzertgenuss ermöglichten und damit auch noch Gutes taten."
Main-Post online vom 15.06.2015

Ein weiterer Bericht auf Fabiuskulturschockblog

Benefiz
Spenden zu Gunsten der Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V. Stadt und Landkreis München und des Haiti Projekt Bamberg.

Bilder

Der Chor vor Schloss Bettenburg
Der Chor vor Schloss Bettenburg


Konzert in Bad Neustadt
Konzert in Bad Neustadt / Saale - Rhön-Klinikum


Konzert in Bamberg
Konzert in Bamberg - Konzertsaal Sinfonie an der Regnitz


Konzert in München
Konzert in München - Herkulessaal

Spendenübergabe für HaitiSpendenübergabe für das Haiti-Projekt Bamberg
Fotos: Deutscher Ärztechor

Johann Sebastian Bach:
Motette "Der Geist hilft unserer Schwachheit auf", BWV 226
Orchestersuite Nr. 3 D-Dur, BWV 1068
Kantate "Ich hatte viel Bekümmernis", BWV 21

Deutscher Ärztechor mit Kammerorchester
Gesamtleitung: Alexander Mottok
Choreinstudierung und Continuo: Uta Singer

– Arbeitsphase Di 26.08. bis So 31.08.2014 in Marienmünster –

Solisten
Esther Mertel – Sopran
Nils Giebelhausen – Tenor
Konstantin Heintel – Bass


Konzerte
Sa  30.08.2014  18:00 Uhr  37696 Marienmünster – Abteikirche Corvey (seit 21.06.2014 Weltkulturerbe)
So  31.08.2014  17:00 Uhr  32657 Lemgo, Stiftstraße 56 – Kirche St. Marien (Benefizkonzert zugunsten des Kinderschutzbundes Lemgo)

Pressemitteilung mit Programm (pdf) und Pressebericht (jpg) über die Proben

Bericht
Der Kinderschutzbund Lemgo wird sich freuen. Ihm werden die Einnahmen des Konzertes zufließen, mit dem der Deutsche Ärztechor seine Zuhörer jetzt in der Kirche St. Martin begeisterte. Und das mit höchst anspruchsvollen Werken aus der Feder von Johann Sebastian Bach.
ans: Musizieren hilft helfen, in: Lemgoer Zeitung vom 02.09.2014

Einen weiteren Bericht hat Gisela Klinkhammer im Deutschen Ärzteblatt 2014; 111(46) veröffentlicht.

Benefiz
Aus den Einnahmen erfolgte eine Spende zu Gunsten des Kinderschutzbundes Lemgo.

Erstes A-cappella-Konzert des Deutschen Ärztechors mit Werken zum Thema Liebe aus vier Jahrhunderten von der Renaissance bis zur Romantik

Deutscher Ärztechor
Choreinstudierung und Leitung: Uta Singer und Alexander Mottok
Matthias Veit: Piano

– Arbeitsphase So 27.04. bis So 04.05.2014 auf Amrum –

Konzerte
Fr  02.05.2014    19:00 Uhr  Norddorf auf Amrum - Gemeindehaus
Sa 03.05.2014    12:00 Uhr  Eckernförde - Kirche St. Nicolai

Flyer mit Programm (pdf)

Bericht
Bereits zum vierten Mal trat der Deutsche Ärztechor mit einem Benefizkonzert auf Amrum auf. Rund 120 Zuschauer waren ins Norddorfer Gemeindehaus gekommen, um die rund 60 musikbegeisterten Ärztinnen und Ärzte zu erleben. Es wurde ein stimmungsvoller Konzertabend, der nach eineinhalb Stunden von Beifallsstürmen begleitet zu Ende ging.
buz: Tolle Musik für einen guten Zweck, in: Föhrer & Amrumer Nachrichten 13.05.2014

Benefiz
Gespendet wurde auf Amrum für die Sozialstation des Amrumer Deutschen Roten Kreuzes und für den Verein zur Erhaltung der Amrumer Windmühle e.V.
In Eckernförde erfolgte eine Spendensammlung zu Gunsten der Hospizinitiative des Kirchenkreises Eckernförde.

 

 

in weißen Kitteln auf der Bühne
In weißen Kitteln auf der Bühne in Amrum
Fotos: Kinka Tadsen

 

 

Konzert in der Kirche St. Nicolai in Eckernförde
Konzert in der Kirche St. Nicolai in Eckernförde
Fotos: Gisela Bruns-Behrens

Hector Berlioz: Te Deum op. 22
Charles Gounod: Cäcilienmesse

Deutscher Ärztechor und Tübinger Ärzteorchester unter der Leitung von Dr. Norbert Kirchmann
Chorleitung: Marius Popp

– Arbeitsphase So 20.10. bis  So 27.10.2013 –

Solisten
Julia Küsswetter – Sopran
Johannes Gaubitz – Tenor
Reiner Hiby – Bass

Konzerte
Fr  25.10.2013    Tübingen – Stiftskirche
Sa 26.10.2013    Memmingen – Kirche St. Martin

Programmheft vom Konzert in Memmingen (pdf - 2 MB)

Bericht
Unter der Leitung von Dr. Kirchmann boten das Tübinger Ärzteorchester und der Deutsche Ärztechor das Te Deum von Berlioz sowie die Cäcilienmesse von Gounod dar. Es waren zwei herausragende musikalische Abende. Die Zuhörer waren begeistert und spendeten reichlich Beifall. Positive Berichte von Robert Steuer im Memminger Kurier und Achim Stricker im Schwäbischen Tagblatt.

Benefiz
Aus den Einnahmen wurde in Tübingen zu Gunsten des Psychiatrisch-psychotherapeutischen Rehabilitationszentrums "grundstein" und der Schlußrenovierung der Stiftskirche Tübingen, und in Memmingen neben einer Zuwendung zur Sanierung der St. Martinskirche vor allem zur Unterstützung des Kinderhospiz St. Nikolaus in Bad Grönenbach e.V. gespendet.

Johann Sebastian Bach: Johannespassion

Gemeinsames Konzert Deutscher Ärztechor mit dem Deutschen Ärzteorchester
unter der Leitung von Alexander Mottok
Chorleitung Jan Sielemann

Solisten
Hayat Chaoui – Sopran
Diana Schmid – Alt
Reiner Geißdörfer – Tenor
Konstantin Heintel – Bass

– Arbeitsphase Sa 23.03. bis Sa 30.03.2013 –

Konzerte
Fr (Karfreitag)  29.03.2013  19:30 Uhr  Wallfahrtskirche der Pallottiner Vallendar
Sa  30.03.2013  18:00 Uhr Marktkirche Neuwied

Flyer (pdf 1 MB)

Bericht
Die Aufführung der Johannespassion von Bach in der Pallottinerkirche in Vallendar am Rhein sowie in der Marktkirche von Neuwied wird von der Rhein-Zeitung Neuwied als großes Erlebnis für die Zuhörer gelobt, und die Interpretation des Bachschen Werkes als zu Herzen gehend bezeichnet.

Bei beiden Aufführungen konnten sich DÄC und DÄO über zahlreiche Besucher freuen.

Benefiz
Zugute kommen die Einnahmen der beiden Benefizkonzerte dem Bau eines Gesundheitszentrums in der Partnergemeinde von Haus Wasserburg Matimba im Nordosten Ruandas (Vallendar) sowie in Neuwied der Elterninitiative krebskranker Kinder e.V. und der Orgelsanierung der Marktkirche.

 

IMG 2584Konzert in der Pallottinerkirche in Vallendar
Fotos: Ingo Beller

 

JohPass DÄChor 02 RFKonzert in der Marktkirche in Neuwied
Foto: Fritzen

Joseph Haydn: Die Schöpfung

Gemeinsames Konzert Deutscher Ärztechor mit dem Deutschen Ärzteorchester
unter der Leitung von Alexander Mottok
Chorleitung Jan Sielemann

– Arbeitsphase So 28.10. bis So 04.11.2012 in Soltau –

Konzerte
Fr  02.11.2012  19:00 Uhr  Rotenburg/Wümme – Stadtkirche
Sa 03.11.2012  19:00 Uhr  Soltau – St. Johanniskirche

Programmheft (pdf - 1 MB)

Bericht
In der ausverkauften Stadtkirche bieten Ärztechor und Ärztecorchester an diesem Abend ein großartiges musikalisches Erlebnis, das die Zuhörer mit nicht enden wollendem Applaus belohnen.
hs in der Rotenburger Kreiszeitung, 05.11.2012

Benefiz
Die Erträge flossen zum einen der Lebenshilfe Soltau e.V. zu sowie dem Verein TumorHILFE Soltau. In Rotenburg kamen die Erträge dem Diakoniekrankenhaus Rotenburg für die Einrichtung eines Familienzimmers für Geburtshilfe und Pränatalmedizin zugute.

Johannes Brahms: Ein deutsches Requiem op. 45

Deutscher Ärztechor, Kammerorchester und Orgel (Carlo Benatti)
Leitung: Marius Popp

– Arbeitsphase Di 10.04. bis Fr 20.04.2012 in Verona –

Solisten
Andrea Wurzer – Sopran
Eric Fergusson  – Bass

 

Konzerte
Sa  14.04.2012  18:00 Uhr  Lomello – Basilica Santa Maria Maggiore
So  15.04.2012  12:00 Uhr  Venezia – Basilica San Marco

      (Musikalische Begleitung eines Gottesdienstes)
So  15.04.2012  17:00 Uhr  Venezia – Chiesa San Salvador
Mo 16.04.2012  18:00 Uhr   Parma – Duomo
Mi   18.04.2012  21:00 Uhr  Mantova – Duomo
Do  19.04.2012  21:00 Uhr  Milano – Basilica Santa Maria delle Grazie

Programmheft (pdf - 6 MB)

Bericht
So anstrengend es auch war, die intensiven Proben zu erleben, die lang dauernden Tagesreisen zu durchstehen und die vielen Improvisationen zu bewältigen: Die Konzertreise war ein überwältigender Erfolg und ein ebenso überwältigendes Erlebnis für alle Teilnehmer wie auch für das bei jedem Konzert mehr als zahlreiche Publikum, das die Darbietungen des Deutschen Ärztechors mit größter Begeisterung aufnahm und mit stehenden Ovationen belohnte. Rezensionen aus Pavia für das Konzert in Lomello und aus Mantua bestätigen unsere persönlichen Eindrücke.

Benefiz
Wie jedes Mal waren die Konzerte keinem Gewinnstreben untergeordnet, sondern galten neben der Vermittlung von Kunst und Kultur in den meisten Fällen einem jeweiligen regionalen Benefiz-Zweck wie zum Beispiel die Restaurierung des Glockenturms vom Dom in Parma.

 

Konzert in LomelloBrahms Requiem in der Basilica Santa Maria Maggiore in Lomello
Foto: M. R.

Georg Friedrich Händel: Messias in der Mozartfassung

Gemeinsames Konzert Deutscher Ärztechor mit dem Deutschen Ärzteorchester
unter der Leitung von Alexander Mottok
Chorleitung Jan Sielemann – Informationen zum MessiasFlyer

Arbeitsphase So 23.10. bis So 30.10.2011 in Oberwesel/Rhein

Solisten
Hayat Chaoui – Sopran
Elke Burkert – Alt
Michael Gehrke – Tenor
Florian Rosskopp – Bass

Konzerte
Fr   28.10.2011, 19:30h  in Koblenz / Basilika St. Kastor
Sa  29.10.2011, 18:00h  in Oberwesel / Liebfrauenkirche

Programmheft (pdf - 1 MB)

Bericht
Auch diese beiden Benefiz-Konzerte waren trotz kühler Temperaturen in den Kirchen begeisternde Erfolge für Zuhörer wie auch die Interpreten selber. Der anhaltende Beifall erwärmte alle Beteiligten. Die lokale Presse, Rhein-Zeitung Koblenz wie auch die Rhein-Hunsrück-Zeitung für Oberwesel fanden lobende Worte.

Benefiz
Die Erträge dieser Benefizkonzerte kamen einer Initiative der Rhein-Zeitung für Kinder in Not, Helft uns Leben und dem Fördervereins der Loreley-Kliniken Oberwesel zugute.

 

DÄC und DÄO beim Konzert in der Basilika St. Kastor in Koblenz
Deutscher Ärztechor und Deutsches Ärzteorchester beim Konzert in der Basilika St. Kastor in Koblenz
Foto: Deutscher Ärztechor

Giuseppe Verdi: Messa da Requiem (Verdi-Requiem)

Gemeinsames Wiederholungs-Konzert Deutscher Ärztechor mit dem Bayerischen Ärzteorchester unter der Leitung von Prof. Dr. Reinhard Steinberg
Chorleitung: Dr. Johannes Havla

Solisten
Makiko MiyahiraSopran
Katerina Hebelkova Mezzosopran
Julian Krüper Tenor
Benedikt Göbel – Bass

Arbeitsphase Sa 01.10. bis Mo 03.10.2011

Konzert
Mo  03.10.2011  17:00 Uhr in Landau/Pfalz – Marienkirche

Die erneute Aufführung der Messa da Requiem unter der Leitung von Reinhard Steinberg in der voll besetzten Marienkirche in Landau/Pfalz war wieder ein großer Erfolg. Ein ausführlicher Bericht findet sich in der Zeitung "Die Rheinpfalz" vom 5. Oktober 2011.

Giuseppe Verdi: Messa da Requiem (Verdi-Requiem)

Gemeinsames Konzert Deutscher Ärztechor mit dem Bayerischen Ärzteorchester unter der Leitung von Prof. Dr. Reinhard Steinberg
Chorleitung: Marius Popp

– Arbeitsphase Fr 27.05. bis So 05.06.2011 –

Solisten
Makiko Miyahira – Sopran
Katerina Hebelkova – Mezzosopran
Julian Krüper – Tenor
Benedikt Göbel – Bass

 

Konzerte
Do  02.06.2011  17:00 Uhr in Bayreuth – Stadthalle
Sa  04.06.2011  17:00 Uhr in Bamberg – Aula der Universität/ehemalige Dominikanerkirche
So  05.06.2011  17:00 Uhr in München – Residenz/Herkulessaal

Programmheft (pdf - 7 MB)

Bericht
Im Frühjahr 2011 haben wir erstmalig zusammen mit dem Bayerischen Ärzteorchester unter der Leitung von Prof. Dr. Reinhard Steinberg musiziert. Die Chorleitung hatte Marius Popp. Zur Aufführung kam die Messa da Requiem von Giuseppe Verdi. Die Konzerte fanden am 02.06.2011 in der Stadthalle von Bayreuth, am 04.06.2011 in der Aula der Universität (ehemalige Dominikanerkirche) in Bamberg und am 05.06.2011 im Herkulessaal der Residenz in München statt. Es waren einmalig schöne und gelungene Konzerte, die vom Publikum mit stehenden Ovationen gefeiert wurden. Eine weitere lobende Erwähnung findet sich im Deutschen Ärzteblatt 2011; 108(48).

 

_bcd2473_kDeutscher Ärztechor und Bayerisches Ärzteorchester im Herkulessaal in München
Foto: © Deutscher Ärztechor

Benefiz
Vom Überschuss, der bei den Konzerten erzielt wurde, haben das Bayerische Ärzteorchester und der Deutsche Ärztechor je 3.000 Euro zugunsten des Bayerischen Roten Kreuzes und zugunsten von Lacrima, Zentrum für trauernde Kinder der Johanniter-Unfallhilfe in München gespendet.

Bild von der Spendenübergabe Scheckübergabe von Bayerischem Ärzteorchester (Prof. Steinberg) und Deutschem Ärztechor (Dr. Wagner) an die Vertreter des Bayerischen Roten Kreuzes und der Johanniter-Unfallhilfe München
Foto: Privat

 

movieHör- und Sehprobe zum Abspielen

 

W.A. Mozart: Requiem d-Moll, KV 626

Gemeinsames Konzert Deutscher Ärztechor mit dem Deutschen Ärzteorchester unter der Leitung von Alexander Mottok
Chorleitung: Jan Sielemann

Arbeitsphase So  28.03. bis Sa  03.04.2010

Solisten
Hayat ChaouiSopran
Elke Burkert – Alt
Thaisen Rusch Tenor
Jan Westendorf – Bass


Konzerte
Karfeitag  02.04.2010  20:00 Uhr Norddorf/Amrum – Gemeindesaal
Samstag   03.04.2010  18:00 Uhr Westerland/Sylt Alter Kursaal

Bericht
Am 02.04.2010 haben der Deutsche Ärztechor und das Deutsche Ärzteorchester auf Amrum und am 03.04.2010 im Alten Kursaal in Westerland auf Sylt das Requiem in d-Moll von Wolfgang Amadeus Mozart (KV 626) aufgeführt. Großer Applaus bei beiden Konzerten

Benefiz
Aus den Einnahmen wurde sowohl an die DRF Luftrettung, die für die Inseln eine besonders wichtige Rolle spielt, als auch an die AIDS-Hilfe auf Sylt gespendet.

8c3e6064Deutscher Ärztechor und Deutsches Ärzteorchester in Norddorf auf Amrum

Johannes Brahms: Ein deutsches Requiem op. 45

Gemeinsames Konzert Deutscher Ärztechor mit dem Deutschen Ärzteorchester unter der Leitung von Alexander Mottok
Chorleitung: Jan Sielemann

Arbeitsphase So  11.10. bis Sa  17.10.2009

Solisten
Betsy Horne – Sopran
Marius Adam – Bariton

Konzerte
Fr  16.10.2009  19:45 Uhr in Stade – Stadeum
Sa  17.10.2009  19:00 Uhr in Hamburg – Hauptkirche St. Petri

Bericht
Zwei weitere Konzerte fanden am 16.10.2009 im Stadeum in Stade und am 17.10.2009 in der Hauptkirche St. Petri in Hamburg statt. Nach der rein konzertanten Trauermusik von Paul Hindemith für Viola und Streichorchester führten Ärztechor und Ärzteorchester Ein Deutsches Requiem op. 45 von Johannes Brahms auf (siehe Flyer). Erneut großer Applaus bei beiden Veranstaltungen.

Benefiz
Gespendet wurde in Stade zu Gunsten des Projektes „Kinder unserer Stadt“ und in Hamburg zu Gunsten der NCL-Stiftung (Neuronale Ceroid Lipofuszinose) und der Alzheimer Gesellschaft.

Bild vom Konzert in der Kirche St. Petri in HamburgBild vom Konzert in der Kirche St. Petri in Hamburg
Foto: Deutscher Ärztechor

Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium Kantaten 4-6, BWV 248

Gemeinsames Benefiz-Konzert Deutscher Ärztechor mit dem Deutschen Ärzteorchester unter der Leitung von Alexander Mottok
Chorleitung: Jan Sielemann

Arbeitsphase Sa 27.12. bis Mi 31.12.2008

Solisten
Hayat Chaoui – Sopran
Elke Burkert – Alt
Michael Gehrke – Tenor
Marius Adam – Bass

Konzert
Di  30.12.2008  20:00 Uhr in Norddorf – Gemeindesaal

Programmheft (pdf - 4 MB)

Bericht
Ende Dezember 2008 wurden vom mittlerweile deutlich größer gewordenen Chor in Zusammenarbeit mit dem Ärzteorchester wieder auf Amrum die Kantaten 4-6 des Weihnachtsoratoriums von Bach aufgeführt. Der Erfolg war überwältigend. Die Regionalgruppe Mukoviszidose e.V. auf Amrum erhielt eine Spende aus den Einnahmen.

Benefiz
Die Regionalgruppe Mukoviszidose e.V. auf Amrum erhielt eine Spende aus den Einnahmen.

Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium Kantaten 1-3, BWV 248

Erstes gemeinsames Konzert Deutscher Ärztechor mit dem Deutschen Ärzteorchester unter der Leitung von Alexander Mottok
Chorleitung: Jan Sielemann

Solisten
Iris Stümke – Sopran
Elke Burkert – Alt
Michael Gehrke – Tenor
Marius Adam – Bass

Arbeitsphase Do 27.12. bis So 30.12.2007

Konzert
So 30.12.2007  20:00 Uhr in Norddorf – Gemeindesaal

Das erste Konzert des Deutschen Ärztechors fand zusammen mit dem Deutschen Ärzteorchester im ausverkauften Gemeindesaal in Norddorf auf Amrum statt. Gegeben wurden die Kantaten 1-3 des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach (BWV 248). Über das geglückte Experiment wurde im Deutschen Ärzteblatt Heft 26/2008 berichtet.