Konzerte Archiv

Informationen über die bisherigen Konzerte (das jüngste als erstes)


Christoph Willibald Gluck: De profundis clamavi


Felix Mendelssohn-Bartholdy: Sinfonie Nr. 2 in B-Dur "Lobgesang"

Ein gemeinsames Projekt von
Deutscher Ärztechor und Bayerisches Ärzteorchester

Für den Deutschen Ärztechor ist es eine Freude und Ehre im Rahmen der renommierten Gluckfestspiele Erlangen (https://gluck-festspiele.de/benefizkonzerte-oktober-2022) unter der Leitung des auch international erfahrenen und zahlreich ausgezeichneten Dirigenten Michael Hofstetter konzertieren zu können.

Gesamtleitung: Michael Hofstetter (Festspielintendant)
Choreinstudierung: Christian Rohrbach

– Arbeitsphase: So., 25.09. – Mo., 03.10.2022 in Vierzehnheiligen/Bad Staffelstein –



Solisten
Julia Kirchner - Sopran
Vero Miller - Mezzosopran
Ludwig Obst - Bariton

Konzerte
01.10.2022 Klosterkirche Plankstetten
02.10.2022 Stiftsbasilika Waldsassen
03.10.2022 Gustav-Adolf-Gedächtniskirche Nürnberg

Nähere Angaben zu den Konzerten im Rahmen der Gluck-Festspiele finden Sie hier!

Hier ein Link zu einer Kritik in einer lokalen Zeitung:

https://www.hochfranken-feuilleton.de/Konzert-202223/ (von Michael Thumser)

Brahms und die Engländer

Programm

G. F. Händel: „Zadok the Priest“
G. F. Händel: „Sing unto God“
Johannes Brahms: Fünf Gesänge a cappella op. 104

John Rutter: „Blow, blow, thou winter wind“
Ralph Vaughn Williams: „Whether men do laugh or weep“
Auswahl aus Johannes Brahms op 52 und op. 65
Liebeslieder op. 52:           1, 3, 4, 6, 8, 9, 15, 11
Neue Liebeslieder op. 65: 1, 2, 7, 8, 12, 15

Gesamtleitung und Choreinstudierung: Alexander Mottok
Korrepetition und Klavier: Doris Findorff-Rasche

– Arbeitsphase: So., 08.05.2022 – Sa., 14.05.2022 in Joachimsthal/Schorfheide –

Konzerte

Fr.,  13.05.2022, "Dom des Oderbruchs" in Neukünstrinchen
Sa., 14.05.2022, Maria-Magdalenen-Kirche in Eberswalde

 

Aufgrund der zunehmend kritischen Situation in der 4. Corona-Welle und allgemeiner Warnungen vor vermeidbaren Zusammenkünften wurde dieses Projekt durch den Vorstand des DÄC abgesagt.
Geplant ist eine Verschiebung auf Ende 2022.

Camille Saint-Saëns: Oratorio de Noël
sowie
- John Rutter: Star Carol
- Benjamin Britten: A Ceremony of Carols (für Chor und Harfe), Ausschnitte
- Arcangelo Corelli: Concerto Grosso op. 6 Nr. 8 ("Weihnachtskonzert" für Streicher und Orgel)

Mit diesem Projekt ergibt sich eine Reminiszenz an die Gründungszeit des Deutschen Ärztechors.
Im Dezember 2007 und 2008 wurde ebenfalls auf Amrum ein Weihnachtsoratorium (damals das von J.S. Bach) geprobt und aufgeführt.
Für das jetzige Programm ist sowohl beim Chor als auch den Instrumentalisten eine vergleichsweise kleine Besetzung vorgesehen.

Gesamtleitung: Alexander Mottok
Choreinstudierung: Doris Findorff-Rasche / Alexander Mottok

– Arbeitsphase: Mo., 27.12.2021 – So., 02.01.2022 auf Amrum –

Konzerte
31.12.2021 St. Clemens Kirche, Nebel/Amrum
01.01.2022 St. Johanniskirche, Nieblum/Föhr
02.01.2022 St. Nicolai Kirche, Westerland/Sylt

Aufgrund der sich aufbauenden 4. Corona-Welle und Bedenken bei einigen Teilnehmer*innen wurde dieses Projekt durch den Vorstand des DÄC abgesagt.
Geplant ist eine Übernahme des musikalischen Programms für das Projekt im Frühjahr 2022.

Geistliche Musik des 19. und 20. Jahrhunderts für Chor und Orgel

Dieses Projekt ist das erste, welches bezüglich der Werkauswahl ausschließlich von unserer Chorleiterin konzipiert wurde, sowie einstudiert und musikalisch geleitet werden wird.
Für den Orgelpart konnte Annette Arnsmeier gewonnen werden.

Programm
- Jean Langlais: Missa in simplicitate
- Felix Mendelssohn Bartholdy: Sechs Sprüche
- César Franck: Psalm 150
- Benjamin Britten: Jubilate Deo in Es sowie Jubilate Deo in C

Choreinstudierung und Gesamtleitung: Uta Singer

- Arbeitsphase: So., 03.10. - So., 10.10.2021 in Marienmünster

Konzerte
09.10.2021 Kilianskirche in Schötmar (Bad Salzuflen)
10.10.2021 St. Petrikirche ("Alde Kerke") in Soest

Aufgrund der unabsehbaren Dynamik der Corona-Pandemie wurde dieses Projekt am 17. Oktober 2020 durch den veranstaltenden Verband Deutscher Konzertchöre abgesagt.

Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 8 ("Sinfonie der Tausend")

Ein Projekt des Deutschen Ärztechors auf Einladung durch den Verband Deutscher Konzertchöre zur Teilnahme am 20. Deutschen Chorfestival 2021
in Kooperation mit dem Theater Lübeck, weiteren eingeladenen Chören und den Lübecker Philharmonikern
Gesamtleitung: GMD Stefan Vladar
Choreinstudierung DÄC: Uta Singer

– Arbeitsphase So., 09.05. – Mo., 17.05.2021 in Lübeck –

Konzerte
16.05.2021 Musik- und Kongresshalle Lübeck     
   
                       
17.05.2021 Musik- und Kongresshalle Lübeck  

Aufgrund der Entwicklung der Corona-Pandemie musste die
Vorbereitung dieses
Projekts abgebrochen werden.

Ludwig van Beethoven: Chorfantasie u.a.

Ein gemeinsames Projekt von
Deutscher Ärztechor und Deutsches Ärzteorchester
Gesamtleitung: Alexander Mottok
Choreinstudierung: Uta Singer

– Arbeitsphase Sa., 10.10. – So., 18.10.2020 in Canyamel/Mallorca–

Konzerte
16.10.2020 Teatro Principal in Palma       
   
                       
17.10.2020 Open Air am Torre de Canyamel

Benefiz
war geplant zu Gunsten der Stiftung "Amics de Tilloli", welche sich für Mädchenschulen in Indien einsetzt.

Benedikt Brydern: GlasPerlenSpiel (für für 2 Soloviolinen und Orchester)
Carl Orff: Carmina Burana (Solisten, Chor und Orchester)

Deutscher Ärztechor und Deutsches Ärzteorchester
Schulchor des Christian-Ernst-Gymnasiums Erlangen
Gesamtleitung: Alexander Mottok
Choreinstudierung: Uta Singer
Einstudierung Schulchor Erlangen: Philipp Barth

– Arbeitsphase Fr 13.09. bis So 22.09.2019 in Vierzehnheiligen / Bad Staffelstein (Oberfranken) –

Solisten (Carmina)
Katharina Leyhe - Sopran
Michael Connaire - Tenor
Dragutin Matic - Bariton

Violinsolisten (Glasperlenspiel)
Tirza Bluhm und Friederike Trost

Drei Benefiz-Konzerte

Do 19.09.2019  19:00 Uhr
Kirche St. Johannis in Würzburg
Hofstallstraße 5, 97070 Würzburg

Fr 20.09.2019  19:30 Uhr
Kirche St. Matthäus in Erlangen
Rathenaustraße 1, 91052 Erlangen

Sa 21.09.2019  18:00 Uhr
Stadtkirche St. Moriz in Coburg
Kirchhof 3, 96450 Coburg
Pressemitteilung zu diesem Konzert


 coburg flyer a5 quer 1

Ankündigung
„Fortuna hatte es gut mit mir gemeint, als sie mir einen Würzburger Antiquariatskatalog in die Hände spielte, in dem ich einen Titel fand, der mich mit magischer Gewalt anzog: Carmina Burana.“ Carl Orff.
Wer kennt sie nicht, die mittelalterlichen Texte, die im Kloster Benediktbeuren gefunden wurden? Das pralle Leben spiegelt sich in ihnen wider – Spottgesänge, Liebeslieder, Trink- und Spielerlieder. Carl Orff gelang mit der Vertonung dieser Steilvorlagen ein genialer Wurf – prägnant und einprägsam. Die Melodien, Rhythmen und Harmonien bleiben fast zwangsläufig im Ohr der Zuhörer. Der Deutsche Ärztechor und das Deutsche Ärzteorchester bringen zusammen mit Solisten und mit einem Kinderchor dieses bekannte Werk als Benefizkonzert zur Aufführung.
Das Programm wird ergänzt durch Benedikt Bryderns "GlasPerlenSpiel", ein Konzert für zwei Soloviolinen und Symphonieorchester.
Peter Stenglein

 

Benefiz

Würzburg
zu Gunsten des Medizinischen Zentrums für Erwachsene mit Behinderung (MZEB) im Blindeninstitut Würzburg

Erlangen
Orgelneubau für die Matthäuskirche Erlangen

Coburg
der Erlös fließt in das Orgel-Projekt in der Morizkirche: Die Schuke-Orgel erhält zwei Bass-Register (Untersatz 32′ und Posaune 32′). Der Orgelklang wird dadurch körperlich erlebbarer – genau wie Orffs Musik!
Peter Stenglein

Benefiz und Sponsoring

Foto Konzert Coburg

Konzertkritik Coburg

Aufgrund der Entwicklung der Corona-Pandemie und der
gesundheitsbehördlichen Anordnungen mussten das Projekt
und die drei vorgesehenen Konzerte abgesagt werden.

Giuseppe Verdi: Messa da Requiem

Ein gemeinsames Projekt von
Deutscher Ärztechor und Deutsches Ärzteorchester
Gesamtleitung: Alexander Mottok
Choreinstudierung: Uta Singer

– Arbeitsphase Fr., 17.4. – So., 26.4.2020 in Frankfurt/Main –

Konzerte
23.4.2020 Abtei Himmerod in Großlittgen/Eifel        
   
                       
24.4.2020 Jugendstil-Theater Dolce in Bad Nauheim
25.4.2020 Lutherkirche in Wiesbaden

 

Benefiz
war geplant zu Gunsten folgender Partner:
Himmerod - Deutsche Gesellschaft für Denkmalschutz
Bad Nauheim - Gemeinde Dankeskirche zur Restaurierung der Walcker-Orgel
Wiesbaden - Akademie für Ältere

Wolfgang Amadeus Mozart: Adagio und Fuge in c-Moll für Orchester KV 546

Joseph Haydn: Missa in Angustiis (Nelson-Messe) in d-Moll für Soli, Chor und Orchester Hob XXII: 11

Antonio Vivaldi: Gloria D-Dur für Soli, Chor und Orchester RV 589

Deutscher Ärztechor und ein Projektorchester
Gesamtleitung: Alexander Mottok
Choreinstudierung: Uta Singer

Solisten
Francisca Prudencio – Sopran
Hilke Andersen – Alt
Klemens Mölkner – Tenor
Florian Hartmann – Bass

– Arbeitsphase So 12.5. bis So 19.05.2019 in Götzis / Vorarlberg – Österreich

Zwei Konzerte

Fr  17.05.2019 19:30 Uhr 
Kulturbühne Ambach
6840 Götzis (Vorarlberg Österreich)
Am Bach 10

Sa  18.05.2019  20:00 Uhr
Münster St. Maria und Markus
78479 Mittelzell-Reichenau (Bodensee)
Münsterplatz 4

 Plakat Konzert in Gtzis

Benefizpartner
Sonnenblume, Verein für chronisch kranke Kinder in Vorarlberg.
Offenes Atelier im ZfP Reichenau, eine psychiatrische Einrichtung, welche Medizin und Kunst miteinander verbindet.

 Foto 2 Konzert ReichenauFoto 1 Konzert Reichenau

Bericht
Neben vielen positiven persönlichen Berichten findet sich hier ein Artikel mit Bildern über das Konzert in Götzis unter Vorarlberg online.

Joseph Haydn: Die Jahreszeiten (Hob. XXI:3)

Deutscher Ärztechor und Deutsches Ärzteorchester
Gesamtleitung: Alexander Mottok
Choreinstudierung: Uta Singer
Korrepetition: Doris Findorff-Rasche


– Arbeitsphase Sa 21.07. bis Sa 28.07.2018 im Kloster Untermarchtal –


Zwei Benefizkonzerte

Fr   27.7.2018 um 19.30 Uhr in der Klosterkirche Roggenburg

Sa  28.7.2018 um 19.30 Uhr in der Pauluskirche Ulm

 
Solisten
Katharina Leyhe - Sopran
Michael Connaire - Tenor
Konstantin Heintel - Bass



Design: Andreas Knapp


Ankündigung im Regio TV Schwaben
(Videostream. Benötigt schnelle Internet-Verbindung. Läuft auch nicht mit jedem Browser ohne Ruckeln.)


Bericht
Es waren mehr als 150 Mitwirkende, die ihrem Publikum in der Roggenburger Klosterkirche einen beeindruckenden Konzertabend boten. In Roggenburg gab das Publikum in der fast voll besetzten Klosterkirche lang anhaltende Standing Ovations. Vollständiger Bericht in der Augsburger Allgemeine.

„Außen blank, und innen rein, / muss des Mädchens Busen sein (…), / fleißig, fromm und sittsam sein, / locket wack’re Freier.“ Nein, das von Baron Gottfried van Swieten verfasste Libretto der „Jahreszeiten“ gefiel Joseph Haydn streckenweise ganz und gar nicht. „Ich komponiere kein Fröschequaken!“, soll er erbost ausgerufen haben, als er den Text zum ersten Mal zu Gesicht bekam.
Dass er es dann schließlich doch getan hat, lautstark sogar, steht auf einem anderen Blatt und ist heute Musikgeschichte. Das Deutsche Ärzteorchester und der Deutsche Ärztechor holten diese Geschichte am Samstag bei drückenden Temperaturen in die Gegenwart. Vollständiger Bericht in der Südwestpresse.

Benefizpartner
Roggenburg - das Kloster Roggenburg
Ulm - Aktion 100 000 und Ulmer helft!

Aus den Erlösen der Konzerte konnte beiden Benefizpartner jeweils ein mittlerer vierstelliger Betrag gespendet werden.

Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium Kantaten 1-3 (BWV 248)

Deutscher Ärztechor und Deutsches Ärzteorchester
Gesamtleitung: Alexander Mottok
Choreinstudierung: Uta Singer

– Arbeitsphase Mi 27.12. bis Sa 30.12.2017 auf Amrum –

Zwei Konzerte am Sa  30.12.2017 Norddorf auf Amrum – Gemeindesaal

15:00 Uhr für Tagesgäste von Nachbarinseln oder vom Festland sowie für Familien mit Kindern

20:00 Uhr für Feriengäste und Anwohner von Amrum

 

Solisten
Hayat Chaoui - Sopran
Nicole Dellabona - Alt
Michael Connaire - Tenor
Konstantin Heintel - Bass

 

Bericht

Was für ein Erlebnis! Die Zuschauer im Norddorfer Gemeindehaus erlebten am vergangenen Samstag€€bei den Benefizkonzerten vom Deutschen Ärztechor und Deutschen Ärzteorchester nicht nur einen stimmungsvollen Abend, sondern auch ein musikalisches Feuerwerk zum Jahreswechsel. Ausführlicher Bericht in den Amrum-News und im Insel-Boten. Ein weiterer Bericht wurde von dem Musikwissenschaftler Nils Lindquist verfasst.

 

Langanhaltender Beifall nach dem Konzert

 

Benefiz

Die Erlöse der beiden Benefizkonzerte kommen der Lebenshilfe Sylt e.V. für ihre Einrichtungen auf der Insel Amrum zugute.

 

Link zum Bericht zur Benefizspende in den Amrum News

Johannes Brahms: Schicksalslied, op. 54 - für Chor und Orchester
Felix Mendelssohn Bartholdy: Meeresstille und glückliche Fahrt, op. 27 - Konzertouvertüre
Felix Mendelssohn Bartholdy:  Lobgesang, op. 52 - Sinfonie-Kantate

Deutscher Ärztechor und Deutsches Ärzteorchester
Gesamtleitung: Alexander Mottok
Choreinstudierung: Uta Singer

– Arbeitsphase Sa 06.05. bis So 14.05.2017 in Joachimstal / Brandenburg –

 

Benefiz-Konzerte

Fr  12.05.2017   19:00 Uhr  Berlin – Gethsemanekirche
Sa  13.05.2017  17:00 Uhr  Brandenburg – Kloster Chorin

 

Solisten
Simone Krampe – Sopran
Katharina Leyhe – Sopran
Michael Connaire – Tenor

 

Bericht

Beide Konzerte waren gut besucht. Die Zuhörer waren begeistert und spendeten reichlich Beifall. Positive Berichte erschienen im "Märkischen Markt" und in der "Märkischen Oderzeitung". Die Benefizpartner - in Berlin die Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V. und in Chorin der damus Verein für Gesundheit und Leben Nord-Ost Brandenburg e.V. und das Kloster Chorin - konnten mit jeweils mittleren vierstelligen Spenden bedacht werden.

 

Bericht Märkische Oderzeitung

Felix Mendelssohn Bartholdy: Sinfonie Nr. 5 op. 107 (Reformationssinfonie)
Franz Schubert: Messe Nr. 5 in As-Dur, D 678

Deutscher Ärztechor und Orchester der Deutschen Kinderärzte
Gesamtleitung: Prof. Manfred Fabricius
Choreinstudierung: Uta Singer

– Arbeitsphase Sa 10.9. bis Sa 17.9.2016 in Lübeck –

 

Solisten
Magdalena Huhn – Sopran
Vera Alkemade – Alt
Dustin Drosdziok – Tenor
Geng Li – Bass

 

Konzerte
Fr  16.09.2016  19:30 Uhr  Hamburg – Hauptkirche St. Petri
Sa  17.09.2016  19:00 Uhr  Lübeck – Kirche St. Petri


Berichte

Lübeck. Für ein Benefizkonzert des Orchesters der Deutschen Kinderärzte und des Deutschen Ärztechors zugunsten der Flüchtlingsarbeit des Kinderschutzzenztrums Lübeck kamen am Sonnabend in der Lübecker St.-Petri-Kirche nicht nur ein überwältigend zahlreiches Publikum, sondern ähnlich viele Musiker zusammen. ... Die Zuhörer dankten mit großem Jubel.
Dieter Kroll in den Lübecker Nachrichten, 20.09.2016

Das Konzert am Vortag in der Hamburger Hauptkirche St. Petri war ebenfalls bis auf den letzten Platz besucht. Der langanhaltende Beifall bewies, wie gut die beiden Musikstücke ankamen.

 

Benefiz

Die beiden Benefizkonzerte wurden zu Gunsten der Flüchtlingsarbeit in den Kinderschutz-Zentren Hamburg und Lübeck veranstaltet. Aus den Einnahmen durch Kartenverkauf, Inserate im Programmheft sowie Spenden von Privat- und Geschäftsleuten kamen jeweils mittlere vierstellige Beträge zusammen.

 

Programmheft

 

Konzert in Lübeck

DÄC und KÄO in der Kirche St. Petri in Lübeck - Gleich geht's los

Wolfgang Amadeus Mozart:
Messe in c-Moll, KV 427
Symphonie A-Dur, KV 201
Ave verum corpus, KV 618

Deutscher Ärztechor und Deutsches Ärzteorchester
Gesamtleitung: Alexander Mottok
Choreinstudierung: Uta Singer

– Arbeitsphase Sa 19.03. bis Mo 28.03.2016 auf Amrum –

 

Solisten
Simone Krampe – Sopran
Diana Schmid – Mezzosopran
Michael Connaire – Tenor
Florian Rosskopp - Bass

 

Benefiz-Konzerte

So (Ostersonntag) 27.03.2016  19:30 Uhr  Amrum – Gemeindehaus Norddorf
Mo (Ostermontag) 28.03.2016   12:30 Uhr  Schleswig – Dom St. Petri

 

Berichte

Im vollbesetzten Dom fand gestern Mittag ein ungewöhnliches Konzert statt; es traten weithin musikalische Laien auf, die aber eine großartige Musik boten. Es waren der 80-köpfige Deutsche Ärztechor und das Deutsche Ärzteorchester ...
Reimer Pohl in Schleswiger Nachrichten, 29.03.2016

Im Norddorfer Gemeindehaus fand ein vielumjubeltes gemeinsames Gastspiel des Deutschen Ärztechores und des Deutschen Ärzteorchesters statt. Es war bereits das fünfte Mal seit der Premiere im Jahr 2007, dass ein solches Benefizkonzert auf der Insel stattfand ...
buz in Der Insel-Bote, 04.04.2016

Benefiz

Beide Konzerte waren sehr gut besucht. Die Zuhörer lauschten gebannt der Musik. Zum Schluss gab es langanhaltenden Beifall. Für die Unterstützung der Restaurierung an der St. Clemens Kirche in Nebel auf Amrum wurde aus den Einnahmen durch den Kartenverkauf gespendet. Für die Sanierung von Westturm und Westgiebel des Doms St. Petri kam durch die Spenden der Zuhörer ebenfalls ein mittlerer vierstelliger Betrag zusammen.

 

Bilder

Plakat zum Konzert auf Amrum (pdf)

Flyer zum Konzert auf Amrum (pdf)

Plakat zum Konzert in Schleswig (pdf)

Felix Mendelssohn Bartholdy:  Elias, op. 70

Deutscher Ärztechor und Deutsches Ärzteorchester
Knabensoli und zusätzliche Männerstimmen der Knabenkantorei Basel und der Juventus musica Basel
Gesamtleitung: Alexander Mottok
Choreinstudierung: Uta Singer


Solisten
Francisca Prudencio - Sopran
Judith Thielsen - Alt
Michael Connaire - Tenor
Konstantin Heintel - Bass

– Arbeitsphase Sa 24.10. bis Sa 31.10.2015 in Baden-Baden –

 

Konzerte
Fr  30.10.2015  20:00 Uhr  Kurhaus Baden-Baden – Weinbrennersaal
Kaiserallee 1 - 76530 Baden-Baden

Sa  31.10.2015 19:30 Uhr – Stadtcasino Basel
Steinenberg 14 - CH 4051 Basel
  
 

Berichte

Unter der zwingenden Leitung von Alexander Mottok entstand eine fesselnde, dramatische Szenerie, die den Spannungsbogen hielt und in der gleichzeitig mit viel Gespür Mendelssohns betörende Melodien Raum fanden.
Martina Holbein in Badische Neueste Nachrichten 2.11.2015

Noch intensiver als die "sprechende" vermag die "singende" Medizin zu wirken! Diesen Beweis traten am Freitagabend 217 Mitwirkende des Deutschen Ärzteorchesters und des Deutschen Ärztechors an. Kein Besucher ging nach der Aufführung des Oratoriums "Elias" von Felix Mendelssohn Bartholdy im restlos ausverkauften Weinbrennersaal des Kurhauses unberührt nach Hause.
Gisela Brüning im Badischen Tagblatt 2.11.2015

Die Aufführung im Stadtcasino Basel war technisch und künstlerisch noch eine Klasse besser. Unsere Schweizer Besucher und Gäste drückten ihre Begeisterung mit anhaltendem Beifall aus. Eine journalistische Rezension fand leider nicht statt.

Alexander Mottok hat eine ausführlichen Rückblick auf beide Konzerte auf seiner Website veröffentlicht.


Programmheft Baden-Baden

Programmheft Basel

Benefiz
Aus den Überschüssen des Konzerts in Baden-Baden erfolgt eine Spende zugunsten des Fördervereins Hospiz Kafarnaum in Baden-Baden. Die Überschüsse des Konzerts in Basel kommen der Knabenkantorei Basel und der Juventus Musica Basel zugute.

Bilder

Elias BB


Elias BB 4
Konzert im Weinbrennersaal des Kurhauses Baden-Baden
Fotos: Deutscher Ärztechor



Konzert im Stadtcasino Basel
Foto: Deutscher Ärztechor

Felix Mendelssohn Bartholdy: Lauda Sion, op. 73 
Antonín Dvořák: Stabat Mater, op. 58

Deutscher Ärztechor und Bayerisches Ärzteorchester
Gesamtleitung: Prof. Reinhard Steinberg
Choreinstudierung: Marius Popp

– Arbeitsphase Fr 05.06. bis So 14.06.2015 in Hofheim / Unterfranken –
Chorunterbringung und Chorproben in Schloss Bettenburg

Solisten
Susanne Bernhard – Sopran
Cornelia Lanz – Alt
Matthew Grills – Tenor
Willi Schwinghammer – Bass

Konzerte
Fr   12.06.2015  19:30 Uhr Bad Neustadt/Saale - Rhön-Klinikum, Kursaal "Distel"
Sa  13.06.2015  19:00 Uhr Bamberg - Konzert- und Kongresshalle "Sinfonie an der Regnitz"
So  14.06.2015  18:00 Uhr München – Herkulessaal

Programmheft (pdf - 8 MB)

Bericht
"Mit Respekt begegneten die Zuhörer dem enormen Engagement der Chor- und Orchestermitglieder, die Freizeit und Urlaub für die Einstudierung dieser höchst anspruchsvollen Stücke investierten, Bad Neustädter Musikliebhabern einen außergewöhnlichen Konzertgenuss ermöglichten und damit auch noch Gutes taten."
Main-Post online vom 15.06.2015

Ein weiterer Bericht auf Fabiuskulturschockblog

Benefiz
Spenden zu Gunsten der Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V. Stadt und Landkreis München und des Haiti Projekt Bamberg.

Bilder

Der Chor vor Schloss Bettenburg
Der Chor vor Schloss Bettenburg


Konzert in Bad Neustadt
Konzert in Bad Neustadt / Saale - Rhön-Klinikum


Konzert in Bamberg
Konzert in Bamberg - Konzertsaal Sinfonie an der Regnitz


Konzert in München
Konzert in München - Herkulessaal

Spendenübergabe für HaitiSpendenübergabe für das Haiti-Projekt Bamberg
Fotos: Deutscher Ärztechor

Erstes A-cappella-Konzert des Deutschen Ärztechors mit Werken zum Thema Liebe aus vier Jahrhunderten von der Renaissance bis zur Romantik

Deutscher Ärztechor
Choreinstudierung und Leitung: Uta Singer und Alexander Mottok
Matthias Veit: Piano

– Arbeitsphase So 27.04. bis So 04.05.2014 auf Amrum –

Konzerte
Fr  02.05.2014    19:00 Uhr  Norddorf auf Amrum - Gemeindehaus
Sa 03.05.2014    12:00 Uhr  Eckernförde - Kirche St. Nicolai

Flyer mit Programm (pdf)

Bericht
Bereits zum vierten Mal trat der Deutsche Ärztechor mit einem Benefizkonzert auf Amrum auf. Rund 120 Zuschauer waren ins Norddorfer Gemeindehaus gekommen, um die rund 60 musikbegeisterten Ärztinnen und Ärzte zu erleben. Es wurde ein stimmungsvoller Konzertabend, der nach eineinhalb Stunden von Beifallsstürmen begleitet zu Ende ging.
buz: Tolle Musik für einen guten Zweck, in: Föhrer & Amrumer Nachrichten 13.05.2014

Benefiz
Gespendet wurde auf Amrum für die Sozialstation des Amrumer Deutschen Roten Kreuzes und für den Verein zur Erhaltung der Amrumer Windmühle e.V.
In Eckernförde erfolgte eine Spendensammlung zu Gunsten der Hospizinitiative des Kirchenkreises Eckernförde.

 

 

in weißen Kitteln auf der Bühne
In weißen Kitteln auf der Bühne in Amrum
Fotos: Kinka Tadsen

 

 

Konzert in der Kirche St. Nicolai in Eckernförde
Konzert in der Kirche St. Nicolai in Eckernförde
Fotos: Gisela Bruns-Behrens

Johann Sebastian Bach:
Motette "Der Geist hilft unserer Schwachheit auf", BWV 226
Orchestersuite Nr. 3 D-Dur, BWV 1068
Kantate "Ich hatte viel Bekümmernis", BWV 21

Deutscher Ärztechor mit Kammerorchester
Gesamtleitung: Alexander Mottok
Choreinstudierung und Continuo: Uta Singer

– Arbeitsphase Di 26.08. bis So 31.08.2014 in Marienmünster –

Solisten
Esther Mertel – Sopran
Nils Giebelhausen – Tenor
Konstantin Heintel – Bass


Konzerte
Sa  30.08.2014  18:00 Uhr  37696 Marienmünster – Abteikirche Corvey (seit 21.06.2014 Weltkulturerbe)
So  31.08.2014  17:00 Uhr  32657 Lemgo, Stiftstraße 56 – Kirche St. Marien (Benefizkonzert zugunsten des Kinderschutzbundes Lemgo)

Pressemitteilung mit Programm (pdf) und Pressebericht (jpg) über die Proben

Bericht
Der Kinderschutzbund Lemgo wird sich freuen. Ihm werden die Einnahmen des Konzertes zufließen, mit dem der Deutsche Ärztechor seine Zuhörer jetzt in der Kirche St. Martin begeisterte. Und das mit höchst anspruchsvollen Werken aus der Feder von Johann Sebastian Bach.
ans: Musizieren hilft helfen, in: Lemgoer Zeitung vom 02.09.2014

Einen weiteren Bericht hat Gisela Klinkhammer im Deutschen Ärzteblatt 2014; 111(46) veröffentlicht.

Benefiz
Aus den Einnahmen erfolgte eine Spende zu Gunsten des Kinderschutzbundes Lemgo.

Hector Berlioz: Te Deum op. 22
Charles Gounod: Cäcilienmesse

Deutscher Ärztechor und Tübinger Ärzteorchester unter der Leitung von Dr. Norbert Kirchmann
Chorleitung: Marius Popp

– Arbeitsphase So 20.10. bis  So 27.10.2013 –

Solisten
Julia Küsswetter – Sopran
Johannes Gaubitz – Tenor
Reiner Hiby – Bass

Konzerte
Fr  25.10.2013    Tübingen – Stiftskirche
Sa 26.10.2013    Memmingen – Kirche St. Martin

Programmheft vom Konzert in Memmingen (pdf - 2 MB)

Bericht
Unter der Leitung von Dr. Kirchmann boten das Tübinger Ärzteorchester und der Deutsche Ärztechor das Te Deum von Berlioz sowie die Cäcilienmesse von Gounod dar. Es waren zwei herausragende musikalische Abende. Die Zuhörer waren begeistert und spendeten reichlich Beifall. Positive Berichte von Robert Steuer im Memminger Kurier und Achim Stricker im Schwäbischen Tagblatt.

Benefiz
Aus den Einnahmen wurde in Tübingen zu Gunsten des Psychiatrisch-psychotherapeutischen Rehabilitationszentrums "grundstein" und der Schlußrenovierung der Stiftskirche Tübingen, und in Memmingen neben einer Zuwendung zur Sanierung der St. Martinskirche vor allem zur Unterstützung des Kinderhospiz St. Nikolaus in Bad Grönenbach e.V. gespendet.

Johann Sebastian Bach: Johannespassion

Gemeinsames Konzert Deutscher Ärztechor mit dem Deutschen Ärzteorchester
unter der Leitung von Alexander Mottok
Chorleitung Jan Sielemann

Solisten
Hayat Chaoui – Sopran
Diana Schmid – Alt
Reiner Geißdörfer – Tenor
Konstantin Heintel – Bass

– Arbeitsphase Sa 23.03. bis Sa 30.03.2013 –

Konzerte
Fr (Karfreitag)  29.03.2013  19:30 Uhr  Wallfahrtskirche der Pallottiner Vallendar
Sa  30.03.2013  18:00 Uhr Marktkirche Neuwied

Flyer (pdf 1 MB)

Bericht
Die Aufführung der Johannespassion von Bach in der Pallottinerkirche in Vallendar am Rhein sowie in der Marktkirche von Neuwied wird von der Rhein-Zeitung Neuwied als großes Erlebnis für die Zuhörer gelobt, und die Interpretation des Bachschen Werkes als zu Herzen gehend bezeichnet.

Bei beiden Aufführungen konnten sich DÄC und DÄO über zahlreiche Besucher freuen.

Benefiz
Zugute kommen die Einnahmen der beiden Benefizkonzerte dem Bau eines Gesundheitszentrums in der Partnergemeinde von Haus Wasserburg Matimba im Nordosten Ruandas (Vallendar) sowie in Neuwied der Elterninitiative krebskranker Kinder e.V. und der Orgelsanierung der Marktkirche.

 

IMG 2584Konzert in der Pallottinerkirche in Vallendar
Fotos: Ingo Beller

 

JohPass DÄChor 02 RFKonzert in der Marktkirche in Neuwied
Foto: Fritzen

Joseph Haydn: Die Schöpfung

Gemeinsames Konzert Deutscher Ärztechor mit dem Deutschen Ärzteorchester
unter der Leitung von Alexander Mottok
Chorleitung Jan Sielemann

– Arbeitsphase So 28.10. bis So 04.11.2012 in Soltau –

Konzerte
Fr  02.11.2012  19:00 Uhr  Rotenburg/Wümme – Stadtkirche
Sa 03.11.2012  19:00 Uhr  Soltau – St. Johanniskirche

Programmheft (pdf - 1 MB)

Bericht
In der ausverkauften Stadtkirche bieten Ärztechor und Ärztecorchester an diesem Abend ein großartiges musikalisches Erlebnis, das die Zuhörer mit nicht enden wollendem Applaus belohnen.
hs in der Rotenburger Kreiszeitung, 05.11.2012

Benefiz
Die Erträge flossen zum einen der Lebenshilfe Soltau e.V. zu sowie dem Verein TumorHILFE Soltau. In Rotenburg kamen die Erträge dem Diakoniekrankenhaus Rotenburg für die Einrichtung eines Familienzimmers für Geburtshilfe und Pränatalmedizin zugute.

Georg Friedrich Händel: Messias in der Version von W. A. Mozart (KV 572)

Gemeinsames Konzert Deutscher Ärztechor mit dem Deutschen Ärzteorchester
unter der Leitung von Alexander Mottok
Chorleitung Jan Sielemann – Informationen zum MessiasFlyer

Arbeitsphase So 23.10. bis So 30.10.2011 in Oberwesel/Rhein

Solisten
Hayat Chaoui – Sopran
Elke Burkert – Alt
Michael Gehrke – Tenor
Florian Rosskopp – Bass

Konzerte
Fr   28.10.2011, 19:30h  in Koblenz / Basilika St. Kastor
Sa  29.10.2011, 18:00h  in Oberwesel / Liebfrauenkirche

Programmheft (pdf - 1 MB)

Bericht
Auch diese beiden Benefiz-Konzerte waren trotz kühler Temperaturen in den Kirchen begeisternde Erfolge für Zuhörer wie auch die Interpreten selber. Der anhaltende Beifall erwärmte alle Beteiligten. Die lokale Presse, Rhein-Zeitung Koblenz wie auch die Rhein-Hunsrück-Zeitung für Oberwesel fanden lobende Worte.

Benefiz
Die Erträge dieser Benefizkonzerte kamen einer Initiative der Rhein-Zeitung für Kinder in Not, Helft uns Leben und dem Fördervereins der Loreley-Kliniken Oberwesel zugute.

 

DÄC und DÄO beim Konzert in der Basilika St. Kastor in Koblenz
Deutscher Ärztechor und Deutsches Ärzteorchester beim Konzert in der Basilika St. Kastor in Koblenz
Foto: Deutscher Ärztechor

Johannes Brahms: Ein deutsches Requiem op. 45

Deutscher Ärztechor, Kammerorchester und Orgel (Carlo Benatti)
Leitung: Marius Popp

– Arbeitsphase Di 10.04. bis Fr 20.04.2012 in Verona –

Solisten
Andrea Wurzer – Sopran
Eric Fergusson  – Bass

 

Konzerte
Sa  14.04.2012  18:00 Uhr  Lomello – Basilica Santa Maria Maggiore
So  15.04.2012  12:00 Uhr  Venezia – Basilica San Marco

      (Musikalische Begleitung eines Gottesdienstes)
So  15.04.2012  17:00 Uhr  Venezia – Chiesa San Salvador
Mo 16.04.2012  18:00 Uhr   Parma – Duomo
Mi   18.04.2012  21:00 Uhr  Mantova – Duomo
Do  19.04.2012  21:00 Uhr  Milano – Basilica Santa Maria delle Grazie

Programmheft (pdf - 6 MB)

Bericht
So anstrengend es auch war, die intensiven Proben zu erleben, die lang dauernden Tagesreisen zu durchstehen und die vielen Improvisationen zu bewältigen: Die Konzertreise war ein überwältigender Erfolg und ein ebenso überwältigendes Erlebnis für alle Teilnehmer wie auch für das bei jedem Konzert mehr als zahlreiche Publikum, das die Darbietungen des Deutschen Ärztechors mit größter Begeisterung aufnahm und mit stehenden Ovationen belohnte. Rezensionen aus Pavia für das Konzert in Lomello und aus Mantua bestätigen unsere persönlichen Eindrücke.

Benefiz
Wie jedes Mal waren die Konzerte keinem Gewinnstreben untergeordnet, sondern galten neben der Vermittlung von Kunst und Kultur in den meisten Fällen einem jeweiligen regionalen Benefiz-Zweck wie zum Beispiel die Restaurierung des Glockenturms vom Dom in Parma.

 

Konzert in LomelloBrahms Requiem in der Basilica Santa Maria Maggiore in Lomello
Foto: M. R.

Giuseppe Verdi: Messa da Requiem (Verdi-Requiem)

Gemeinsames Wiederholungs-Konzert Deutscher Ärztechor mit dem Bayerischen Ärzteorchester unter der Leitung von Prof. Dr. Reinhard Steinberg
Chorleitung: Dr. Johannes Havla

Solisten
Makiko MiyahiraSopran
Katerina Hebelkova Mezzosopran
Julian Krüper Tenor
Benedikt Göbel – Bass

Arbeitsphase Sa 01.10. bis Mo 03.10.2011

Konzert
Mo  03.10.2011  17:00 Uhr in Landau/Pfalz – Marienkirche

Die erneute Aufführung der Messa da Requiem unter der Leitung von Reinhard Steinberg in der voll besetzten Marienkirche in Landau/Pfalz war wieder ein großer Erfolg. Ein ausführlicher Bericht findet sich in der Zeitung "Die Rheinpfalz" vom 5. Oktober 2011.